Am Sonntag, 22.09.2019 feiern die Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit gemeinsam die Investitur unseres neuen leitenden Pfarrers Wolfgang Kessler. Der Festgottesdienst mit feierlicher Einsetzung findet um 15:00 Uhr in der Heilig Geist Kirche in Schorndorf statt. Anschließend besteht im Rahmen eines Stehempfangs Gelegenheit sich gegenseitig ein wenig zu „beschnuppern“.

Aus diesem Grund findet an diesem Sonntag in Heilig Geist um 10.30 Uhr keine Hl. Messe statt.

Auch in diesem Jahr haben sich die Sternsinger wieder auf den Weg gemacht und zogen vom 1. bis 5. Januar 2019 von Haus zu Haus. In Winterbach und Weiler waren insgesamt 91 Sternsinger unterwegs und haben Ihnen den Segen gebracht. Bei Sonne, Wind, Regen, Schnee – dieses Jahr war alles dabei – sammelten die vielen Sternsinger in Winterbach und Weiler wieder ein neues Rekordergebnis von 19.750 €. Das ist ein unglaublich tolles Ergebnis! In diesem Jahr geht das Geld besonders an Kinder mit Behinderung.

Vielen Dank an…

            … alle 91 Sternsinger aus Winterbach und Weiler,

            … alle Begleiter der Sternsingergruppen,

            … alle die sich bei der Organisation beteiligt haben,

            … alle, die diese Aktion durch eine Spende unterstützt haben!

 

Am Donnerstag, 19. September treffen wir uns um 14:30 Uhr im Gemeindesaal von St. Stephanus in Weiler.

Gesucht wird

eine Urlaubs- und Krankheitsvertretung für unsere Reinigungskraft. Das Deputat beträgt 14 Std pro Woche – davon 2 Std. pro Tag (Mo – Fr) im Kindergarten St. Elisabeth und der Rest in unserem Gemeindezentrum und den Büros. Die beiden Bereiche können auch aufgeteilt werden. Die Bezahlung richtet sich nach den Vorgaben unserer Diözese. Wenn Sie sich für diese Vertrauensstellung interessieren, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Der nächste ZEN Mediationsabend ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr im Gemeindesaal Winterbach.

Willkommen sind alle, die gerne in der Stille sitzen.

Leitung: Margareta Lang (Meditations- und Kontemplationsbegleiterin)

 

„ZEN ist nichts Aufregendes, sondern Konzentration

auf deine alltäglichen Verrichtungen“ Shunryu Suzuki

 

 

Tags: ,

Wir sind wir auf der Suche nach Personen, die Freude am Umgang mit Blumen haben und sich vorstellen können, im Team, zur Verschönerung unserer Kirchen beizutragen. Für weitere Informationen, rufen Sie einfach im Pfarrbüro an.

Mittwoch, 24.07.2019, 19:30 Uhr
im Saal der Kirchengemeinde Heilig-Geist, Schorndorf

Referent ist Dr. Norbert Rheus

 

Auch in unserer Diözese haben Kleriker Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht. 2003 hat unser Bischof die "Kommission sexueller Missbrauch" (KsM) eingerichtet. Dr. Rheus, der seit Beginn der KsM zuarbeitet, wird aufzeigen, wie sich die Situation in der Diözese Rottenburg-Stuttgart darstellt. Anschließend wird es Zeit für Fragen und Diskussiionen geben.

Wolfgang Kessler (51), bislang noch Referent für die Diözesanpriester im Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg, wird nach den Sommerferien 2019 leitender Pfarrer unserer Seelsorgeeinheit.

Wolfgang Kessler wurde 1994 in Schwäbisch Gmünd zum Priester geweiht. Seine Vikarszeit erfolgte in Murrhardt und Schwäbisch Gmünd. Von 1998 bis 2005 war Kessler Jugendpfarrer in Ulm und Dekanatsjugendseelsorger im Dekanatsverband Ehingen-Ulm sowie als Pfarrvikar in St. Elisabeth in Ulm tätig. 2005 wurde er zum Diözesanjugendseelsorger des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) der Diözese Rottenburg-Stuttgart gewählt und leitete im Team das Bischöfliche Jugendamt in Wernau. Zudem war er in dieser Zeit bis 2011 als Pfarrvikar in der SE Esslingen-Ost tätig. Kessler ist seit 2011 als Referent in der Hauptabteilung Pastorales Personal in der Diözese tätig.

Seite 1 von 2